Therapie von Depressionen

Es gibt immer einen Grund oder ein Ereignis das hinter jedem Problem besteht. Nicht selten sind diese Ursachen in unserem Unbewussten fest verankert. Hypnose ist ein guter Weg um diese Ursachen bewusst verständlich zu machen.

Die Ursachen sind vielfältig, wie ins Unbewusste verdrängte beigebrachte Verhaltensweisen in der Kindheit, erlernte negative Denkmuster, eine nicht angemessene Reaktion auf Belastungen im Alltag oder die fehlende Möglichkeit seine eigenen Lebensansichten und Werte im Alltag zu vertreten.

Auslösende Faktoren sind z.B. private oder berufliche Probleme, unvorhergesehene Lebensereignisse oder ständige Belastungen. Oft beginnt die Depression schleichend und steigert sich innerhalb eines Zeitraumes bis zu dem Punkt wo Hilfe gebraucht wird.

Mit Hypnosetherapie gelingt es die eigene Sichtweise über sich selbst und der Umwelt zu hinterfragen und zu neuen Erkenntnissen zu kommen. Unbewusste verdrängte Konflikte werden aufgedeckt und bearbeitet. Erfahrungen aus der Vergangenheit die sich zu einem Denkmuster entwickelt haben werden aufgearbeitet.

In einer Hypnotherapie lernt man eigene innere Prozesse zu verstehen und in eine selbst gewünschte Richtung zu gehen, so das es möglich wird das Leben angenehmer zu gestalten.   

Bei leichten Depressionen, depressive Verstimmungen oder Anpassungsstörungen ist Hypnose eine sehr gute Methode um relativ rasche Erfolge zu erzielen.

Bei schweren Depressionen ist zusätzlich immer eine ärztliche medikamentöse Behandlung nötig auch deswegen um körperliche Ursachen einer Depression auszuschließen. Natürlich ist Hypnose dabei eine Therapiemethode um die Depression begleitend in den Griff zu bekommen und Hilfe bei der Bearbeitung und Auflösung zu geben.

Kurz-Infos

Hypnose


gerichtete Aufmerksamkeit auf inneres geistig- seelisches und körperliches Erleben das Erkenntnisse und Wissen über sich vermittelt.




Wirkungsweise


Geistig- seelische und körperliche Auflösung und Bearbeitung von negativen Wahrnehmungen über sich - in Vergangenheit und Gegenwart - und die Veränderung in gewünschte Richtungen




Unbewusstes


innere verfestigte Wertevorstellungen, Lebensansichten die im Alltag automatisch gelebt werden und nach denen sich das eigene Leben ausrichtet. Dabei ist es egal ob diese Überzeugungen positive oder negative Wirkungen nach sich ziehen.




Kurzzeittherapie


nach ca. 3 - 5 Hypnoseanwendungen ist in der Regel eine gute Verbesserung der Symptomatik eingetreten.




Wissenschaftlich anerkannt


seit 2006 eine wissenschaftlich anerkannte psychotherapeutische Therapiemethode. Damit ist Hypnose ein Verfahren das neben z.B. der Verhaltenstherapie oder der Gesprächstherapie gleichwertig ist.




Selbstbestimmt und sanft


Sie haben während einer Hypnosesitzung jederzeit die Möglichkeit selbstbestimmt zu agieren. Dabei ist Hypnose eine sanfte förderliche Form mit hohem Potenzial das jeder nutzen kann.





HypnoSanus

Heilpraktiker für Psychotherapie

  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
Bernhard Volk
Dorfstraße 28
97539 Dampfach

Tel.: 09528 9514188